top of page

Group

Public·10 members
Совет Эксперта
Совет Эксперта

Übungs Dikulja mit zervikaler thorakalen Osteochondrose

Übungs Dikulja mit zervikaler thorakalen Osteochondrose

Haben Sie auch schon einmal unter den lästigen und schmerzhaften Symptomen der zervikalen thorakalen Osteochondrose gelitten? Wenn ja, dann wissen Sie sicherlich, wie schwer es ist, den Alltag mit diesen Beschwerden zu bewältigen. Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit wiederherzustellen? In unserem heutigen Artikel stellen wir Ihnen eine vielversprechende Übungsmethode vor, die speziell für Menschen mit zervikaler thorakaler Osteochondrose entwickelt wurde - die Dikulja-Übungen. Erfahren Sie, wie diese Übungen Ihnen helfen können, Ihre Beschwerden zu lindern und Ihre Lebensqualität zu verbessern. Tauchen Sie ein in die Welt der Dikulja-Übungen und lassen Sie sich von den positiven Ergebnissen überraschen. Lesen Sie jetzt den gesamten Artikel und entdecken Sie eine neue Möglichkeit, Ihren Schmerzen den Kampf anzusagen.


DETAILS SEHEN SIE HIER












































die Muskeln zu stärken und die Wirbelsäule zu entlasten.


Übung 1: Nackenrotation

Setzen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Hände auf die Oberschenkel. Drehen Sie den Kopf langsam nach rechts,Übungs Dikulja mit zervikaler thorakalen Osteochondrose


Die zervikale thorakale Osteochondrose ist eine degenerative Erkrankung der Wirbelsäule, bis Sie eine Dehnung spüren. Halten Sie die Position für etwa 10 Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite. Führen Sie insgesamt 10 Wiederholungen auf jeder Seite durch.


Übung 2: Schulterheben

Stellen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Hände auf die Schultern. Heben Sie die Schultern so weit wie möglich nach oben und halten Sie die Spannung für 5 Sekunden. Senken Sie die Schultern dann langsam ab und wiederholen Sie die Übung 10 Mal.


Übung 3: Seitliches Beugen

Stellen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Hände auf die Hüften. Neigen Sie den Oberkörper langsam zur Seite, die häufig zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen führt. Eine effektive Methode zur Linderung der Beschwerden sind die Übungen von Dikulja. Diese Übungen wurden vom bekannten russischen Sportler und Heilpraktiker Vladimir Dikul entwickelt und zielen darauf ab, bis Sie eine Dehnung auf der gegenüberliegenden Seite spüren. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite. Führen Sie insgesamt 10 Wiederholungen auf jeder Seite durch.


Übung 4: Brustdehnung

Stellen Sie sich aufrecht hin und verschränken Sie die Hände hinter dem Rücken. Drücken Sie die Schulterblätter zusammen und heben Sie die Hände so weit wie möglich an. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und entspannen Sie dann. Wiederholen Sie die Übung 10 Mal.


Übung 5: Körperdrehung

Setzen Sie sich aufrecht hin und legen Sie die Hände auf die Schultern. Drehen Sie den Oberkörper langsam nach rechts, bis Sie eine Dehnung spüren. Halten Sie die Position für 10 Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung auf der linken Seite. Führen Sie insgesamt 10 Wiederholungen auf jeder Seite durch.


Diese Übungen von Dikulja können dabei helfen, die Übungen regelmäßig durchzuführen und dabei auf den eigenen Körper zu hören. Bei starken Schmerzen oder Beschwerden sollte jedoch immer ein Arzt konsultiert werden., die Symptome der zervikalen thorakalen Osteochondrose zu lindern und die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern. Es ist wichtig

About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

bottom of page